Rotary Jugendaustausch - News

 

 

 

Informationen zum Austauschjahr 2021-2022

Die Rotary Jugendaustauschprogramme wurden durch das Bord of Directors bis Ende Juni 2021 sistiert. Die Vorbereitungen für das Austauschjahr 2021-2022 (ab Juli 2021) laufen. Wir haben bisher über 100 von Schweizer Rotary Clubs bestätigte Outbounds.

Der Entscheid, ob die Rotary Austauschprogramme ab Juli 2021 wieder freigegeben werden, liegt beim Bord of Directors. Dieses wird sich an seinem Meeting im März entscheiden. Wir erwarten also den definitiven Entscheid spätestens bis Ende März.  Bis dahin bleibt die Hoffnung, dass sich die Situation in den nächsten 2 – 3 Monaten derart normalisiert, dass wird doch noch den einen oder anderen Austausch realisieren können.
Sollte der Entscheid positiv ausfallen, werden wir mit unseren Partnern im Ausland klären müssen, ob ein Austausch im jeweiligen Land möglich ist oder nicht. Dies kann unter anderem davon abhängig sein,

  • ob die Einreise in das entsprechende Land überhaupt möglich ist (Visa, Flugverbindungen, etc.)
  • ob die Schulen geöffnet sind (Präsenz-Unterricht) und Austauschschüler aufnehmen
  • ob eine Impfung bei Einreise verlangt wird (dies könnte eine schwierige Vorgabe sein, da es für Jugendliche unter 16 Jahren noch keine Impfung gibt und nur Pfizer eine Impfung ab 16 Jahren anbietet).

etc.

Das bedeutet auch, dass wir in unserem Zeitplan mindestens 1.5 – 2 Monate im Verzug sind und sich alles etwas nach hinten verschieben würde (nicht unbedingt die Abreise, aber sicherlich die Visabeschaffung).

 

Lenzburg, 28. Januar 2021