Gastfamilien

Werden Sie eine Gastfamilie.

Wollen Sie Gastfamilie werden? Einen jungen Menschen aus dem Ausland bei sich aufzunehmen, ist eine Herausforderung und eine Bereicherung für Ihre ganze Familie. Sie haben die Gelegenheit, eine spannende Persönlichkeit kennenzulernen und während eines bestimmten Zeitraums ein Zuhause zu bieten. Der Rotary Jahresaustausch basiert auf Gegenseitigkeit – wenn Sie Ihr Kind in den Austausch schicken, dürfen Sie auch selbst Gasteltern sein. Die Gastfamilien spielen eine entscheidende Rolle bei internationalen Austauschprogrammen, da sie den Schüler*innen die Möglichkeit bieten, in unsere Kultur einzutauchen und sich in einer neuen Umgebung wohlzufühlen.

Ihre Vorteile als Gastfamilie

  • Einzigartige Chance, zwischenmenschliche Erfahrung zu teilen

  • Andere Kulturen erweitern den Horizont

 

  • Freundschaften fürs Leben schliessen

  • Betreuung und Schulung durch Rotary Netzwerk

More
Es ist uns wichtig, dass Gasteltern gut auf die Ankunft und Integration ihrer Gastschüler*innen vorbereitet sind. Wir unterstützen, schulen und begleiten Sie, um Ihre Gastfamilien-Erfahrung einfacher und erfolgreicher zu gestalten. Falls Sie weitere Fragen oder Bedenken haben, zögern Sie nicht, sich zu melden.

Interessiert, Gastfamilie zu werden?
Füllen Sie bitte folgendes Anmeldeformular aus

Die nächsten Schritte

Der Youth Exchange Officer (YEO) eines lokalen Rotary Clubs wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Sie umfassend über den Inhalt des Rotary-Austauschprogramms informieren. Dann unterzeichnen Sie die Bestätigung/Vereinbarung und die Datenschutzverordung. Alle über 18-jährigen im Haushalt müssen einen Strafregisterauszug einreichen. Sie werden rechtzeitig über Ihr Gastkind informiert und zu einem Gastelternbriefing eingeladen.

Sind Sie interessiert an einer Anmeldung?

Dann füllen Sie bitte folgendes Anmeldeformular aus

Stimmen unserer Gastfamilien

Angaben zu unserer Familie/ zu unserem Haushalt:

    Welche Sprache wird in Ihrem Haushalt gesprochen?

    *Pflichtfeld

    FAQ

    Kann das Gastkind schon unsere Sprache?

    Wie kommunizieren wir in den ersten Tagen? Wie können wir Stolpersteine vermeiden?

    Unser Gastkind hat Heimweh!

    Wer hilft uns bei Problemen?

    Wie lange geht es, bis ein Gastkind sich heimisch fühlt?